Kinderpatenschaften – Sponsor a Child

Nikolaushaus Afrika

 

Patenschaften

Wir möchten Ihnen diese Art zu helfen besonders ans Herz legen, da Patenschaften uns helfen, langfristig die Finanzierung unseres Projekts zu sichern. Sie können Pate für das Nikolaushaus allgemein werden oder auch eine Patenschaft für ein bestimmtes Kind übernehmen. Als Richtwert empfehlen wir, eine Patenschaft mit mindestens 25 Euro zu unterstützen. Sie können aber gerne weniger oder mehr geben, so wie es Ihnen möglich ist. Eine Patenschaft ist freiwillig, kann jederzeit von Ihnen gekündigt werden und verpflichtet Sie nicht. Uns hilft Ihr monatlicher Betrag, den Unterhalt eines unserer Kinder zu sichern. Sie erleben als Pate ganz konkret, wo Ihre Hilfe ankommt. Sie bekommen regelmässig Fotos und Berichte über die Entwicklung ihres Patenkindes per E-Mail zugeschickt. Für die monatliche Überweisung richten Sie bitte einen Dauerauftrag ein mit dem Stichwort „Patenschaft“ und den Namen des Kindes. Sie bekommen am Ende des Jahres eine Spendenbescheinigung ausgestellt. Sie können die Patenschaft ohne Angabe von Gründen jederzeit beenden.

Wenn Sie Interesse an einer Patenschaft haben, schicken Sie bitte eine E-Mail an die Leiterin Stefanie Köster: stefanie.koester@nikolaushaus.com

Sponsor a Child

We like to introduce to you this way of supporting St. Nicholaus Children’s Center. You can either sponsor the children’s center in general or you can sponsor a child. Your sponsorship helps us to give financial stability for our home. We advise you to sponsor a child with US $ 25 a month. However, you are free to give more or less. Whatever you can give is going to help us. Your sponsorship is completly voluntarily and does not bind you in any legal way. As a sponsor you will receive pictures and updates on the development of your child per e-mail.

If you are interested, please e-mail the directress Stefanie Köster for more details: stefanie.koester@nikolaushaus.com

 

Wir sind die Kinder vom Nikolaushaus!!!!

We are the children of St. Nicholaus!!!

 

Kevina, Jahrgang 2011 / born 2011

Kevina

Kevina wurde uns im Juli 2021 vom Jugendamt gebracht. Ihre Eltern sind verstorben. Seitdem lebte Kevina bei ihrer Oma im Dorf in großer Armut und ohne Schutz. Sie hat leider schon schlimme Erfahrungen machen müssen. Sie war auch noch nicht zur Schule gegangen. Seit sie bei uns ist, geht sie nun zur Schule und lebt sich im Nikolaushaus ein. Wir hoffen, dass sie sich bald zu einem fröhlichen Kind entwickeln wird!

Social Services brought Kevina to us in July 2021. Her parents are dead. She lived with her grandmother in the village in great poverty and without any protection which is why she has suffered great harm already. She never went to school. We just enrolled her in school after she arrived at St. Nicholaus. She is slowly adjusting to her new St. Nicholaus family. We hope that she will soon become a happy child!

 

Benson, Jahrgang 2008 / born 2008

Benson

Benson kam im Juni 2021 zu uns. Seine Mutter hat die Familie verlassen. Sein Vater ist alt und kann sich nicht mehr um den Jungen kümmern. Benson hat eine zerebrale Bewegungsstörung und eine geistige Behinderung. Er läuft nur mit großen Schwierigkeiten. Als er zu uns kam, war er in einem sehr schlechten gesundheitlichen Zustand. Allmählich geht es ihm besser und er fängt an, seine Fähigkeiten weiter zu entwickeln.

Benson joined our family in June 2021. His mother has left the family. His father is old and not able to care for Benson anymore. Benson has cerebral palsy and a mental disability. He can walk with great difficulty. He was in a very poor condition when we received him. But he is slowly improving and is learning how to improve his skills.

 

Isabella, Jahrgang / born 2018

Isabella

Isabella wurde in einer Latrine gefunden. Jemand hatte sie zum Sterben dort hineingeworfen. Zum Glück konnte sie laut weinen und jemand fand sie rechtzeitig!!!! Wir wissen weder ihr genaues Alter noch sonst etwas über sie. Wir vermuten, dass sie mindestens 3 Jahre alt ist, vielleicht auch 4. Wegen ihrer starken Behinderung und der damit einhergehenden Entwicklungsverzögerung können wir ihr Alter nur grob schätzen. Sie hat ein strahlendes Lächeln und reagiert sehr auf Ansprache. Ende Februar 2021 brachte das Jugendamt sie zu uns. Wir freuen uns über einen weiteren Sonnenschein in unserem Haus!

Isabella was found in a pit latrine. Somebody threw her down the hole of the pit latrine to let her die. Luckily Isabella was able to cry loud enough and someone found her just in time. We do not know her age nor anything about her story. We are guessing that she is 3 years old or even 4. Due to her severe disability and her delayed development her age is not easy to guess. But she has the biggest smile ever and is responding so much when talked to. She joined our family at the end of February 2021 when Social Services brought her to us. We are so happy about the additional sunshine in our house!

 

Aglipina, Jahrgang / born 2015

Aglipina

Aglipina kam Anfang Februar 2021 zu uns ins Nikolaushaus. Sie ist die jüngere Schwester von Mwesiga, Kalokola und Mwolokozi. Die Kinder haben die gleiche Mutter, aber verschiedene Väter. Wie bei ihren älteren Brüder war die Mutter auch bei Aglipina mit dem Großziehen ihres Kinder überfordert. Die Mutter hat eine geistige Behinderung und braucht selbst Unterstützung. Wir freuen uns, dass Aglipina nun zu unserer Nikolaushaus-Familie gehört!

Aglipina came to live with us in February 2021. She is the younger sister of Mwesiga, Kalokola and Mwolokozi. The children have the same mother but different fathers. Because of her mental disability the mother needs help herself and is not able to care for her children. We are happy that Aglipina has joined our St. Nicholaus family!

 

Zawadi, Jahrgang / born 1995 (?)

Zawadi

Zawadi wurde im Dezember 2019 vom Jugendamt zu uns gebracht. Das Jugendamt behauptet, sie sei noch minderjährig, wir vermuten aber, dass sie bereits Mitte 20 ist. Zawadi hat eine geistige Behinderung, weswegen sie uns nichts über sich und ihre Herkunft erzählen kann. Zudem spricht sie nicht die Landessprache Suaheli. Wir gehen davon aus, dass sie aus Burundi kommt. In den ersten Tagen bei uns packte Zawadi – ihr Name bedeutet übrigens „Geschenk“ – ihre Tasche und wollte gehen. Doch inzwischen hat sie sich bei uns eingelebt und ist immer guter Laune. Sie läuft durch das Nikolaushaus und schaut, was alle so machen. Abends spielt sie mit Begeisterung das Kartenspiel Uno mit ihren ganz eigenen Spiegelregeln! Man muss Zawadi einfach gern haben!

Zawadi came to live with us in December 2019. Social Services brought her to our house. We have no documents and no valid information about her identity. We think that she is in her mid-twenties. Zawadi is mentally challenged which is why she cannot tell us anything about herself. She also does not speak the nation’s language Swahili. We presume that she originally comes from our neighboring country Burundi. During her first days with us Zawadi was not happy. She packed a bag and was ready to leave. But by now she has accepted us as her new family. She is always happy. She roams our house and compound and checks out what everyone is doing. In the evening she loves to play cards and we have to follow her rules of the game! Her name means „gift“ and you just have to love her!

 

Jackson, Jahrgang / born 2013

Jackson

Jackson wurde im November 2019 vom Jugendamt zu uns gebracht. Wir wissen nicht sein genaues Alter, da keinerlei Angaben über ihn bekannt sind. Leute fanden Jackson alleine umherirrend und brachten ihn zur Polizei. Aufgrund seiner geistigen Behinderung kann er keine Aussagen über sich und seine Familie machen. Wir gaben durch das Radio bekannt, dass er bei uns im Nikolaushaus ist, doch leider meldeten sich seine Eltern nicht. Jackson ist ein sehr fröhlicher Junge, der sich sehr schnell bei uns eingelebt hat.

Social Services brought Jackson to us in November 2019. We do not know his exact age nor anything about his background. People found Jackson roaming around by himself and took him to the police. Because of his mental disability he can neither tell us about himself nor about his family. We made an anouncement of the radio that he is with us – a common way in Tanzania when you are looking for someone – but sadly no one responded. Jackson is a very happy boy who adjusted to his new St. Nicholaus family in no time.

 

Monica, Jahrgang / born 2010

Monica

Monica lebt seit Ende 2018 bei uns im Nikolaushaus. Im Alter von ungefähr 2 Jahren wurde sie ausgesetzt aufgefunden. Sie hatte einen großen Tumor am Auge. Der Tumor wurde zusammen mit dem Auge entfernt, das andere Auge war erblindet. Monica kam in ein Waisenhaus für Babys. Dieses Waisenhaus nimmt Kinder von 0-5 Jahren und vermittelt die Kinder danach weiter. Für Monica konnte jahrelang keine passende Einrichtung gefunden werden, bis sie schließlich zu uns kam. Monica spricht viel und kann sich sehr gut orientieren, aber leider zeigt sie auch autistisches Verhalten.

Monica has been living with us since December 2018. She was about 2 years old when she was found abandoned. She had a big tumor on one eye. The tumor had to be removed together with her eye and the remaining eye became blind. After receiving medical treatment Monica was admitted to a children’s home that cares for orphans ages 0-5 years. After that the children’s home finds a new home for the children. Sadly, no suitable home could be found for Monica for many years until she finally came to live with us. Monica talks quite a lot and she amazes everyone how well she finds her way around our house and compound. Unfortunately, she also shows some autistic behavior.

 

Tumaini, Jahrgang / born 2016

Tumaini

Tumaini kam 2018 zu uns. Sein Name bedeutet „Hoffnung“. Als er zu uns kam, war er knapp 2 Jahre alt und wog nur 5 kg. Seine Mutter starb kurz nach seiner Geburt. Der Vater gab sich viel Mühe, den Säugling großzuziehen, was nicht einfach ist, denn Babynahrung ist teuer. Tumaini ist sehr stark entwicklungsverzögert. Er hat außerdem Klumpfüße. Seit er bei uns ist, fördern wir Tumaini und freuen uns über jeden noch so kleinen Fortschritt, den er macht. Inzwischen fängt er an zu sprechen, zu krabblen und zu laufen, worüber wir uns riesig freuen. Tumaini ist unsere kleine Hoffnung!

Tumaini joined our family in 2018. His name means „hope“ in Swahili. He was almost 2 years old when we received him and he only weighed 12 lbs! His mother had died shortly after giving birth to him. His father tried his best to raise the infant. But baby formular is very expensive and hard to get when you live in an African village. Tumaini is very delayed in his development. He also has club feet. Since he has come to live with us we are supporting his development in all ways possible and we are so excited about every developmental step he takes! He has finally started to crawl, to walk and to talk! Tumaini is our little hope!

 

Annajoyce, Jahrgang / born 2005

Annajoyce

Annajoyce wurde mit Spina Bifida (offener Rücken) geboren. Als ihre Mutter 2011 verstarb, brachte der Vater sie und ihre vier Geschwister zur Oma. Diese kümmerte sich so gut so konnte um die Kinder. Wegen ihrer schweren Behinderung braucht Annajoyce jedoch besondere Pflege und Fürsorge und so kam sie 2012 ins Nikolaushaus. Annajoyce hat gelernt, mir ihrer Behinderung zu leben. 2015 war sie zur medizinischen Behandlung in Deutschland. 2017 verstarb ganz unerwartet die Oma und drei der vier Geschwister von Annajoyce leben seitdem ebenfalls bei uns im Nikolaushaus. Annajoyce ist ein sehr ruhiges und freundliches Mädchen. Sie hat viele Freunde im Nikolaushaus.

Annjoyce was born with Spina Bifida. When her mother died in 2011 her father took her and her four siblings to live with the grandmother. The grandmother did her best to care for the children. However, due to her disability Annajoyce needed more care and so she came to live with us at St. Nicholaus in 2012. Annajoyce has learned how to live with her disability. In 2015 she had the chance to go to Germany for medical treatment. In 2017 her grandmother died unexpectantly and three of her four siblings came to live at St. Nicholaus as well. Annajoyce is a quiet and friendly girl who has a lot of friends at St. Nicholaus.

 

Menrad, Jahrgang / born 2009

Menrads Mutter starb, als er zwei Jahre alt war. Damals kam er mit seinen Geschwistern zur Oma. Aber die Oma verstarb sehr plötzlich und unerwartet im September 2017. Wir kannten die Familie, weil Menrads ältere Schwester Annajoyce seit 2012 bei uns lebt. Nach dem Tod der Oma nahmen wir dann Menrad und seine Geschwister Adventina und Kaijage auch bei uns im Nikolaushaus auf. Menrad geht inzwischen in die 3. Klasse. Er ist ein aufgeweckter und sehr freundlicher Junge, der sehr viele Freunde im Nikolaushaus und in der Schule hat.

Menrad’s mother died when he was 2 years old. His grandmother then raised him and his siblings. However, the grandmother died very unexpectantly in September 2017. We knew the family because Menrad’s older sister Annajoyce had been living with us since 2012. After the passing of the grandmother we took in Menrad and his two older siblings Adventina and Kaijage. Menrad is now in third grade. He is a smart and gentle boy who has a lot of friends at St. Nicholaus as well as in school.

 

Adventina, Jahrgang / born 2003

Adventina

Adventina ist das dritte von fünf Geschwistern. Zusammen mit ihren Brüdern Menrad und Kaijage lebte sie nach dem Tod der Mutter bei der Oma. Seit diese plötzlich verstarb, kümmern wir uns um Adventina. Sie geht inzwischen in die 11. Klasse und lebt im Internat. In den Schulferien kommt sie zu uns ins Nikolaushaus. Sie ist zwei Jahre älter als ihre Schwester Annajoyce und die beiden Mädchen sehen sich sehr ähnlich!

Adventina is the third of five children. After the death of her mother her grandmother raised her and her two brothers Menrad and Kaijage. When her grandmother died we started to care for Adventia. She is now finishing 11th grade and lives in boarding school. During her school holidays she comes to live with us. She is two years older than her sister Annajoyce and the two girls resemble each other a lot!

 

Kaijage, Jahrgang / born 2002

Kaijage ist der älteste Junge in der Familie. Er und seine Geschwister lebten bei der Oma seit dem Tod der Mutter. Als die Oma unerwartet starb, nahmen wir die Geschwister ins Nikolaushaus auf. Kaijage ist sehr reif und verantwortungsbewusst für sein Alter. Gemeinsam mit seiner Schwester Adventia geht er in die 11. Klasse und lebt im Internat. Während der Schulferien kommt er zu uns ins Nikolaushaus. Er wird bald mit der Schule fertig sein und sich dann Gedanken über seine Berufswahl machen müssen. Wir werden ihn weiterhin unterstützen, bis er auf eigenen Beinen steht.

Kaijage is the oldest boy in the family. He and his siblings were raised by their grandmother of the death of their mother. When his grandmother died unexpectantly he came to live with us. Kaijage is very mature and feels responsible for his siblings. Together with is sister Adventina he is in 11th grade and lives in boarding school. However, during school holidays he comes to live with us. He will soon graduate from school and then he will have to decide what job he wants to learn. We will continue his education until he can support himself.

 

Ellieth, Jahrgang / born 2007

Ellieths Mutter starb im Oktober 2017 and AIDS. Ellieth und ihre Geschwister kamen daraufhin zunächst zur Oma. Da diese bereist über 70 Jahre alt ist, hat sie nicht mehr die Kraft vier Kinder großzuziehen. So kamen Ellieth und ihre Geschwister im Januar 2018 zu uns ins Nikolaushaus. Ellieth war zuvor nicht zur Schule gegangen. So kam sie zunächst in eine Auffangklasse für Kinder, die aufgrund ihres Alters nicht mehr in die erste Klasse eingeschult werden können. Inzwischen hat sie aufgeholt und besucht die 4. Klasse. Ellieth ist ein sehr liebes Mädchen. Sie hat sich schnell bei uns eingelebt und Freundinnen gefunden. Ihre kleine Schwester Alicia hängt sehr an ihr.

Ellieth’s mother died in October 2017 of AIDS. Ellieth and her siblings then went to live with their grandmother. But because the grandmother is already in her 70ies she does not have the strength anymore to raise her grandchildren. So Ellieth and her siblings moved to St. Nicholaus in January 2018. Ellieth had not been to school before she came to live with us. We enrolled her in a special class for children who are too old to attend first grade. By now she is in fourth grade and she is doing well. Ellieth is a sweet girl. She quickly felt at home with us and found friends. Her little sister Alicia adores her.

 

Arnold, Jahrgang / born 2012

Arnold

Arnold ist der kleine Bruder von Ellieth. Auch er kam 2018 ins Nikolaushaus. Er besucht inzwischen die 2. Klasse. Sein bester Freund im Nikolaushaus ist Kalokola!

Arnold is the little brother of Ellieth. He too joined our family in 2018. He is in second grade now. Kalokola has become his best friend!

 

Alicia, Jahrgang / born 2014

Alicia ist die kleine Schwester von Ellieth und Arnold. Zusammen mit Derick, Boniface und George geht sie in den Kindergarten. Derick ist ihr bester Freund und sie liebt ihre große Schwester heiß und innig!

Alicia is the younger sister of Ellieth and Arnold. She goes to kindergarten together with Derick, Boniface and George. Derick is her best buddy and she loves her big sister!

 

Derick, Jahrgang / born 2014

Derick

Derick kam Ostern 2018 zu uns. Er wurde an einem Busbahnhof alleine aufgefunden, von dort zur Polizei und dann zum Jugendamt gebracht. Das Jugendamt brachte ihn schließlich zu uns. In den ersten Tagen rechneten wir täglich damit, dass seine Eltern ihn suchen und bei uns abholen würden. Leider ist das nicht geschehen. Anfangs weinte Derick sehr viel und vermisste seine Familie sehr. Inzwischen ist er ein fröhlicher Junge, der zusammen mit Alicia, Boniface und George vormittags in den Kindergarten geht und nachmittags durch unser Haus tobt.

Derick joined us at Easter 2018. He was found all by himself at a bus station. People took him to the police and then to social services who then brought him to us. During his first days with us we expected his family to show up any time and to collect him. However, this did not happen. In the beginning Derick cried a lot and missed his family terribly. Today he is a happy boy. He goes to kindergarten together with Alicia, Boniface and George.

 

Matungwa, Jahrgang / born 2003

Matungwa ist in einem staatlichen Altenheim aufgewachsen. Im Januar 2018 beschloss das Jugendamt, die verbleibenden Jugendlichen zum Nikolaushaus zu bringen. So kamen Matungwa, Joas, Sebastian und etwas später auch Jessica zu uns ins Nikolaushaus. Matungwa hat die Schule beendet und macht jetzt eine Maurer-Lehre. Wir werden ihn weiterhin unterstützen, bis er für sich selbst sorgen kann.

Matungwa grew up in a public nursing home. In January 2018 Social Services decided that all children left in this nursing home should move to St. Nicholaus. So Matungwa, Joas, Sebastian and some time later also Jessica came to join us. Matungwa has finished school and is now in a trade school for masonry. We will continue to support his education until he is able to build a life for himself.

 

Joas, Jahrgang / born 2004

Joas kam zusammen mit Matungwa und Sebastian im Januar 2018 zu uns ins Nikolaushaus. Inzwischen ist er in der 8. Klasse der sogenannten Secondary School. Er lebt zusammen mit Joseph im Internat und kommt in den Schulferien zu uns ins Nikolaushaus. Joas ist ein sehr freundlicher Junge, der sehr beliebt ist.

Joas came to live with us together with Matungwa and Sebastian in January 2018. He is now in 8th grade of Secondary School. He lives at boarding school together with Joseph and comes home for school holidays. He is a friendly boy and he is well liked.

 

Sebastian, Jahrgang / born 2005

Sebastian kam ebenfalls im Januar 2018 zu uns ins Nikolaushaus gemeinsam mit Matungwa und Joas. Her geht in die 7. Klasse. Er ist clever, schnell und erfinderisch!

Sebastian also came to live with us in January 2018 together with Matungwa and Joas. He is in 7th grade. He is very smart and quick and inventive!

 

Jessica, Jahrgang / born 2005

Jessica

Jessica wuchs zusammen mit Matungwa, Joas und Sebastian in einem staatlichen Altenheim. Sie kam erst im Februar 2019 zu uns, also ein Jahr nach den drei Jungen. Jessica hat sehr starke und häufige epileptische Anfälle trotz Medikamenten. Oft muss sie wegen eines Anfalls von der Schule abgeholt werden. Sie ist ein sehr liebes Mädchen, das noch recht kindlich ist.

Jessica grew up in a public nursing home together with Matunwa, Joas and Sebastian. She joined our family at St. Nicholaus in February 2019. Jessica has severe and frequent seizures that are hard to control although she is taking medicine for it. Many times we have to pick her up from school because of a seizure. She is a sweet girl.

 

George, Jahrgang / born 2016

George wurde uns im Januar 2018 vom Jugendamt gebracht. Beide Eltern sind im Gefängnis, weswegen er nun bei uns lebt. George ist ein gesunder und sehr Energie-geladener Junge, der uns alle auf Trab hält!!!

George was brought to us in January 2018 by Social Services. Both of his parents are in prison which is why he is living with us. George is an energetic, healthy boy who never gets tired!!!

 

Editha, Jahrgang / born 2011

Editha lebt seit Februar 2017 bei uns. Damals war sie 6 Jahre alt und wog nur noch 7 kg. Editha hat eine schwere Behinderung, doch beobachtet sie aufmerksam alles, was um sie herum vorgeht. Oft gibt sie fröhlich glucksende Laute von sich. Ihre Mutter lebt in der Nachbarschaft, war aber als alleinerziehende Mutter mit der Aufgabe für Editha und ihre Geschwister zu sorgen, überfordert.

Editha came to live with us in February 2017. At that time she was only 6 years old and was down to 7 kg / 15 lbs.  Editha is severely disabled but she watches everything that is going on around her with great interest. Many times she is responding by making happy sounds. Her mother lives in the neighborhood. But as a single mother she was not able to care for Editha and her siblings.

 

Hadija Belina, Jahrgang / born 2009

Hadija kam im August 2016 zu uns. Sie ist seit der Geburt blind. Da sie als Frühgeburt zur Welt kam, waren ihre Augen noch nicht ausgereift und leider ist diese Schädigung nicht behandelbar. 2012 hatten wir Hadija bereits kennengelernt, als ihre Mutter zum ersten Mal Hilfe bei uns suchte. Nun kam die Mutter wieder zu uns, weil sie als Alleinerziehende mit ihren drei Kindern überfordert war und Hadija viel Hilfe benötigt. So kam Hadija schliesslich zu uns. Seit Januar 2017 besucht Hadija eine Förderschulklasse für blinde Kinder. Die Mutter ruft sie an und besucht sie.

Hadija joined our family in August 2016. She was born prematurely and her eyes had not yet developed fully which permanently damaged her eyes. We met Hadija first in 2012 when her mother looked for help for her. Her mother is raising three children by herself and Hadija needed a lot of her attention. So finally Hadija came to live with us. Since January 2017 Hadija is a special school for blind children. Her mother stays in touch and visits her.

 

Atugonza Adelina, Jahrgang / born 2013

Atugonza Adelina lebt seit September 2016 bei uns. Sie wurde blind geboren. Ihre Mutter war noch sehr jung. Sie liess das Kind bei Verwandten und suchte sich Arbeit. Anfang 2016 fand jemand die kleine Atugonza ausgesetzt vor und brachte sie zur Polizei und zum Jugendamt. Diese suchten nach der Mutter und sie kam sechs Monate in Haft. Atugonza wurde in ein Waisenhaus für Babys gegeben und von dort aus kam sie zu uns. Atugonza hat sich toll entwickelt. Sie spricht viel und ist ein fröhliches, offenes Mädchen, das den Kontakt zu anderen sucht. Sie kann sich sehr gut im Haus und auf dem Gelände orientieren. Seit Januar 2019 geht sie zusammen mit Hadija auf eine sehr gute Internatsschule für blinde Kinder. In den Ferien kommen die Mädchen immer zu uns nach Hause. Wir freuen uns jedes Mal über ihre tollen Fortschritte.

Atugonza Adelina came to be with us in September 2016. She was born blind. Her mother was very young. She left the child with relatives and went looking for a job. In the beginning of 2016 Atugonza was found abandoned. She was taken to the police and to social services. Her mother could be located and was sentenced to six months in prison. Social Services placed Atugonza in an orphanage for infants and from there she was transferred to our house. Atugonza has developed so well. She is very talkative and social. She finds her way around the house and on the compound. In January 2019 Atugonza and Hadija both joined an excellent boarding school for blind children. During school holidays the girls come home to us. It is a joy to see how well they develop.

 

Irene, Jahrgang / born 2012

Irene (ausgesprochen Eileen) ist die große Schwester von Boniface. Wir kennen Irene schon, seit ihre Mutter mit ihr schwanger war. Damals kam die Mutter jeden Samstag mit Irenes großem Bruder Ashraf in unsere Samstags-Klinik. Ashraf hatte schwere Behinderung und verstarb leider im Oktober 2019. Die Mutter von Ashraf, Irene und Boniface starb durch einen tragischen Unfall im Januar 2015 und damals kamen alle drei Kinder zu uns. Heute ist Irene schon 9 Jahre alt und geht in die 3. Klasse. Sie ist ein fröhliches, aufgewecktes Kind.

Irene is the older sister of Boniface. We have known Irene since her mother was pregnant with her. At that time, the mother used to come to our Saturday clinic with Irene’s older brother Ashraf. Ashraf had severe disabilities and sadly he died in October 2019. The mother of the children died in a tragic accident in January 2015. We then took her three children Ashraf, Irene and Boniface into our home. Today Irene is 9 years old and in third grade. She is a happy and smart girl.

 

Boniface, Jahrgang / born 2014

Boniface

Boniface ist der kleine Bruder von Irene. Die Mutter der Kinder starb bei einem tragischem Unfall im Januar 2015. Damals war Boniface erst drei Monate alt. Wir nahmen ihn und seine Geschwister sofort im Nikolaushaus auf. Heute ist Boniface 6 Jahre alt und freut sich, bald in die erste Klasse zu kommen!

Boniface is the younger brother of Irene. The mother of the children died in a tragic accident in January 2015 when Boniface was only 3 months old. We immediately took him and his siblings into St. Nicholaus. Today Boniface is 6 years old and is getting ready to start school this summer.

 

Kulwa und Dotto, Jahrgang / born 2002

Kulwa und Dotto

Die Zwillinge Kulwa und Dotto zogen im Januar 2015 ins Nikolaushaus. Ihre Mutter war bereits 2006 verstorben, der Vater 2010. Die älteste Schwester bemühte sich jahrelang, ihre jüngeren Geschwister zu versorgen, obwohl sie selbst damals erst 14 Jahre alt war. Schliesslich kamen die Zwillinge zu uns. Heute sind die beiden bereits 18 Jahre alt und beenden bald die Schule.

The twins Kulwa and Dotto moved to St. Nicholaus in January 2015. Sadly their mother died in 2006 and their father in 2010. The oldest sister did her best to take care of her younger siblings although she was only 14 years old at that time. Finally the twins came to live with us. Today they are already 18 years old and are currently completing their school education.

 

Mwesiga Michael, Jahrgang / born 2009

Mwesiga Michael ist der Älteste von vier Kindern. Wie seine Mutter ist auch er geistig behindert. Nach dem Tod des Vaters im Jahr 2013 kümmerten sich zunächst Verwandte um die Kinder, aber das reichte nicht aus. Die Kinder waren sehr verwahrlost und krank als sie 2014 zu uns kamen. Mwesiga ist ein fröhlicher Junge. Er ist sehr hilfsbereit und hat sich sehr gut entwickelt. Zusammen mit Safura und Editha geht er jeden Tag zur Schule.

Mwesiga Michael is the oldest child of four. Like his mother he has a mental disability. After his father died in 2013 relatives tried to care for the children. However, the children were in a very poor living condition and were very sick when they came to live with us in 2014. Today Mwesiga is a happy boy. He is always ready to help and has developed so well. He goes to school with Safura and Editha.

Kalokola Eric, Jahrgang / born 2011

Kalokola Eric lebt mit seinen Brüdern Mwesiga und Mwolokozi und jetzt auch mit seiner kleinen Schwest Aglipina im Nikolaushaus. Er ist ein sehr aufgeweckter und charmanter Junge. Sein bester Freund im Nikolaushaus ist Arnold. Die beiden sind unzertrennlich. Kalokola geht in die 3. Klasse.

Kalokola Eric lives with his two brothers Mwesiga and Mwolokozi and his little sister Aglipina with us at St. Nicholaus. He is a smart and very charming boy. His best friend is Arnold. Kalokola is in third grade.

 

Mwolokozi Johannes, Jahrgang / born 2013

Mwolokozi Johannes ist der kleine Bruder von Mwesiga und Kalokola und der große Bruder von Aglipina. Er kam zu uns, als seine kleine Schwester geboren wurde. Damals war er zwei Jahre alt und wog nur noch 5 kg. Er konnte weder laufen noch sprechen. Innerhalb weniger Monate nahm er zu und holte seine Entwicklungsrückstände auf. Davon merkt man ihm heute nichts mehr an. Er geht inzwischen in die erste Klasse und bezaubert alle mit seinem charmanten Lächeln.

Mwolokozi Johannes is the younger brother of Mwesiga and Kalokola and the big brother of Aglipina. He came to live with us when his little sister was born. At that time he was only two years old and weighed 12 lbs. He was not able to walk nor to talk. Within a few months he gained weight and developed so well. Today no one would guess that he had such a rough start into live. He is in first grade and he can bewitch anybody with his charming smile.

 

Editha and Edina, Jahrgang / born 2009

Die Zwillinge Edina und Editha leben seit 2013 im Nikolaushaus. Die Mutter der Kinder ist geistig behindert und war mit der Fürsorge für die Kinder überfordert. Beide Kinder waren sehr entwicklungsverzögert und in einem schlechten gesundheitlichen Zustand, als sie ins Nikolaushaus kamen. Inzwischen sind die beiden Mädchen zu Teenagern herangewachsen. Edina geht in die 5. Klasse. Editha besucht eine Förderklasse, da sie wie ihre Mutter eine geistige Behinderung hat.

The twin girls Edina and Editha came to live at St. Nicholaus in 2013. The mother of the children has a mental disability and was not able to care for her children. Both children were developmentally delayed and in a poor health condition when they came to St. Nicholaus. By now they have become teenagers. Edina is in 5th grade. Editha is in a special education class due to her mental challenges.

 

Safura, Jahrgang / born 2006

Safura

Safura hat eine zerebrale Bewegungsstörung und eine geistige Behinderung. Auch ihre Mutter ist geistig behindert und kann daher nicht selbst für Safura sorgen. Als Safura 2014 zu uns kam, konnte sie nur mit einer Gehhilfe laufend und bewegte sich meist krabbelnd fort. Schon lange läuft Safura ohne Gehhilfe und geht zur Schule. Sie hat einen sonnigen Charaketer und geht strahlend auf alle zu.

Safura has cerebral palsy and a mental disability. Her mother is mentally challenged as well which is why she cannot care for Safura. When Safura came to live with us in 2014, she was walking with great difficulty and needed a walker. This is a long time ago. Now she is walking freely. She goes to school. She has a very pleasant character and happily embraces everyone.

 

Witness Clara, Jahrgang / born 2011

Witness Clara war zehn Monate alt, als ihre Mutter an den Folgen von AIDS verstarb. Noch am Tag der Beerdigung der Mutter kam die kleine Clara – oder auch Witi, wie wir sie nennen – ins Nikolaushaus. Bis heute ist sie klein und zierlich, aber sie hat eine starke Persönlichkeit und kann sich sehr gut durchsetzen! Sie geht bereits in die 4. Klasse!

Witness Clara was only ten months old when her mother passed away do to AIDS. On the day of her funeral little Clara – or Witi as we call her – came to live with us at St. Nicholaus. Witi is still small in size but she makes this up with her great personality! She is already in fourth grade!

Agnes, Jahrgang / born 2010

Agnes

Agnes lebt seit 2012 im Nikolaushaus. Kurz nach ihrem Einzug verstarb ihre Mutter an AIDS. Zum Glück ist Agnes gesund. Sie ist eine fröhliche 11-jährige und geht in die 5. Klasse. Sie ist sehr gut in der Schule und auch recht ehrgeizig.

Agnes has been living at St. Nicholaus since 2012. Shortly after she had moved in her mother died of AIDS. But luckily Agnes is a healthy child. She is a carefree 11-year old who attends 5th grade. She is a good student and quite ambitious!

 

Elliot, Jahrgang / born 2007

Elliot

Elliot lebt sein 2013 im Nikolaushaus. Ihre Mutter starb, als Elliot ein Kleinkind war. Danach wuchs sie bei Verwandten auf, denen es aber mit der Zeit zu viel wurde, für das geistig behinderte Mädchen zu sorgen. Elliot ist stets fröhlich und sehr musikalisch. Sie lacht, singt und trommelt den ganzen Tag und ist immer in Bewegung. Wegen ihrer unbändigen Lebensfreude ist sie der Liebling aller! Die Welt sollte voller Elliots sein!

Elliot moved to St. Nicholaus in 2013. Her mother died when Elliot was still very young. She was then raised by relatives who felt overwhelmed to care for a child with a mental disability. Elliot is alwasy happy and she has a gift for music. She is laughing, singing and drumming all day long. She never stands still. Everybody just loves her because of her joy of life! The world should be full of Elliots!

 

Mutagwaba Paul, Jahrgang / born 2009

Mutagwaba Paul hat eine zerebrale Bewegungsstörung und ist gehörlos. Seit Juli 2012 lebt er im Nikolaushaus. Mutagwaba kann seinen Rollstuhl selbst bewegen. Somit ist er sehr mobil und kommt dahin, wo er hin will! Seit 2018 besucht er eine Internatsschule in Bukoba für Kinder mit Hörschäden. In den Schulferien kommt er zu uns nach Hause ins Nikolaushaus.

Mutagwaba Paul has cerebral palsy and he is profoundly deaf. He has been living at St. Nicholaus since July 2012. Muta knows how to navigate his wheelchair. He makes sure that he gets to go wherever he needs to go! Since 2018 he lives in a boarding school for deaf children in Bukoba. During his school holidays he comes home to be with us.

 

Christoph, Jahrgang / born 2007

Christoph lebt seit Mai 2011 bei uns. Er wurde mit ca. 3 Jahren ausgesetzt und vom Jugendamt zunächst in einem staatlichen Altenheim untergebracht. Keine andere Einrichtung wollte ihn damals aufnehmen aufgrund seiner starken Körperbehinderung. Christoph hat Zerebralparese und ist körperlich sehr stark eingeschränkt. Aber er ist sehr clever und charmant. Er spricht und hat duruch seine fröhliche sonnige Art sehr viele Freunde.

Christoph came to live with us in May 2011. He was found abandoned when he was approximately 3 years old. Social services placed him in a state nursing home because no other home was ready to care for him due to his severe physical disability. Christoph has cerebral palsy. But he is a smart and charming boy. He has has the most pleasant sunny personality and he has many friends!

 

Daniel, Jahrgang / born 2008

Daniel

Daniels Mutter verstarb, als er Daniel erst wenige Monate alt war. Sein Vater brachte ihn in ein Waisenhaus für Babys. Dort fiel bald auf, dass Daniel entwicklungsverzögert war. Im Alter von 3 Jahren kam Daniel dann ins Nikolaushaus. Daniel hat frühkindlichen Autismus. Seit einigen Jahren hat er nun einen Betreuer, der sich intensiv nur um Daniel kümmert. Mit dieser intensiven Betreuung ist Daniel in den letzten Jahren aufgeblüht und er hat viele tolle Fortschritte gemacht, die wir nicht für möglich gehalten hätten!

Daniel’s mother passed away when he was just a few months old. His father took Daniel to an orphanage for infants. It became apparent that Daniel was developmentally delayed. At the age of 3 years, Daniel moved to St. Nicholaus. He was diagnosed with autism. A few years ago we found someone who would care for Daniel only. This special care and attention has helped Daniel to improve a lot. He has made big leaps in his development that we would not have thought possible!

 

Magdalena, Jahrgang / born 2003

Magdalena

Magdalena ist ein Findelkind und wuchs zusammen mit Joseph und Anthony im Krankenhaus auf, bevor sie im September 2011 zu uns ins Nikolaushaus zog. Inzwischen ist sie eine junge Frau von 18 Jahren und geht seit 2018 in ein Internat. Bald wird sie die Schule beenden. Sie ist für die jüngeren Mädchen im Nikolaushaus ein großes Vorbild. Sie ist sehr ruhig und ausgeglichen.

Magdalena was found abandoned when she was an infant. Before she moved to St. Nicholaus in September 2011 she lived at the hospital together with Joseph and Anthony. Now she has grown to be a young woman of 18 years. Soon she will be finishing school. The other girls at St. Nicholaus like her a lot and look up to her. She has a calm, friendly personality.

 

Nazalius, Jahrgang / born 2002

Nazalius

Nazalius ist der Sohn einer Mitarbeiterin. Bis er ins Internat ging, lebte er mit im Nikolaushaus und gehört deswegen zur Nikolaushausfamilie. Er ist sehr erwachsen geworden im vergangenen Jahr und hat große Pläne für seine Zukunft!

Nazalius is the son of one of the caregivers. Until he started boarding school he used to live at St. Nicholaus together with the other kids which is why he is part of the St. Nicholaus crowd. He has grown up quiet a lot! He has big plans for his future!

 

Joseph, Jahrgang / born 2002

Joseph

Joseph stammt aus sehr schwierigen Familienverhältnissen und wuchs daher zunächst bei Angestellten in einem Krankenhaus auf. Es war eine Notlösung, die mehrere Jahre andauerte, bis Joseph im September 2011 als eines der ersten Kinder ins Nikolaushaus einzug. Inzwischen ist er 19 Jahre alt. Er besucht eine Internatsschule. Nach seinem Schulabschluß will er in Tourismus studieren! Mit seiner charmanten Art und seinen guten Deutsch- und Englisch-Kenntnissen wird er ein sehr guter Safari Touristen Führer werden!

Joseph grew up at the hospital until he moved into St. Nicholaus in September 2011. He was one of the first children to move in. Today he is already 19 years old. He lives at boarding school. After finishing school he wants to study tourism. He will be an excellent tourist guide because of his charming personality and his great language skills in English and German!

 

Asimwe Sophia, Jahrgang / born 2000

Asimwe Sophia kam mit einer schweren genetisch bedingten Hauterkrankung zur Welt, die ihren gesamten Körper betrifft und sie leider sehr entstellt. Ihre Eltern konnten keine wirksame Behandlung für sie finden und wussten nicht, wie sie mit ihr umgehen sollten. Selbstgebraute „Medizin“ hatte zur Vernarbung ihres Gesichtes und Kopfes geführt. Als wir Asimwe im Alter von 11 Jahren kennenlernten, war sie depressiv, sprach kaum und lebte sehr isoliert. Heute ist sie eine junge Frau von 21 Jahren. Medikamente aus Deutschland haben geholfen, ihre Gesundheit wesentlich zu verbessern. Asimwe hat eine Ausbildung zur Schneiderin gemacht. Da sie kognitiv eingeschränkt ist, lebt sie bis jetzt im Nikolaushaus.

Asimwe has a genetic skin condition that is effecting her whole body. Her parents could not find a treatment that would help their daughter. Local medicine caused her face and sculp disfiguring scars. When we met Asimwe for the first time at the age of 11, she was very shy and depressed. She would hardly talk and she lived very isolated. Today she is a young woman of 21 year. Medicine from Germany has helped to improve her condition. Asimwe finished a training in tailoring. Because of her mental challenges she is still living at St. Nicholaus.

 

Anthony, Jahrgang / born 2002

Anthony ist ein Findelkind. Zusammen mit Joseph und Magdalena wuchs er zunächst im Krankenhaus auf, bis er im September 2011 ins Nikolaushaus zog. Anthony hat viele Jahre die Schule besucht, dort aber nicht viel lernen können. Im Anschluß an die Schule hat er eine zweijährige Ausbildung im Bereich Landwirtschaft und Nutztierhaltung gemacht. Aufgrund seiner geistigen Behinderung lebt er weiterhin im Nikolaushaus. Er macht sich im Haus und auf dem Gelände nützlich. Er ist ein liebenswerter Junge.

Anthony was abandoned as an infant. Together with Joseph and Magdalena he was raised at a hospital until he moved into St. Nicholaus in September 2011. Anthony has finished school and has had a training course caring for animals and doing farming. Due to his mental disability he still lives at St. Nicholaus. With help and supervision he can work on the grounds.

 

Steven, Jahrgang / born 2003

Steven ist geistig behindert. Da seine Eltern nicht für ihn sorgen konnten, kam er schon wenige Monate nach seiner Geburt in ein Waisenhaus für Babys und später ins Nikolaushaus. Steven ist ein ruhiger Junge, der still und unglücklich mitten im Lärm der Nikolaushaus-Kinder sitzt.

Steven is mentally challenged. His parents were unable to care for him which is why he was taken to an orphanage for babies. Later he moved to St. Nicholaus. Steven is a calm, quiet boy who sits happily in the middle of all the noise and chaos that the St. Nicholaus-gang is producing!