Logo Nikolaushaus Kemondo

Wir sind eingezogen! 17. September 2011

Liebe Freunde und Unterstützer des Nikolaushauses!

Am Samstag, den 17.9. sind wir endlich mit den ersten neun Kindern ins Nikolaushaus eingezogen! Und erst heute habe ich Zeit dies mitzuteilen.

Die erste Woche war, wie zu erwarten war, sehr anstrengend und es gab keine ruhige Minute. Jetzt, nach einer Woche habe ich das Gefühl, dass wir alle so langsam angekommen sind und das Nikolaushaus zu unserem Zuhause wird.

Wir haben bisher nur die wichtigsten Möbel wie Betten, Tische und Stühle und einige Haushaltssachen. Um uns herum ist noch Baustelle. Wir holen Regenwasser aus zwei 5000 Liter Tanks in Eimern ins Haus. Es wird noch bis Dezember oder Januar dauern, bis wir fließendes Wasser im Haus haben werden. Zumindest hat im September die Regenzeit begonnen und wir müssen keine Wasserknappheit befürchten.

Im Moment leben eine Pflegemutter, die bereits seit drei Jahren ein schwer-behindertes Mädchen betreut, und ich im Nikolaushaus. Weitere Frauen aus der Nachbarschaft kommen morgens und nachmittags und helfen uns beim Kochen, Waschen, Putzen etc. Die meisten Mitarbeiterinnen sind neu und noch in der Probezeit. Erst nach und nach wird sich eine Routine entwickeln. Die nicht-behinderten Kinder gehen in eine nahegelegene Schule, vier behinderte Kinder sind Zuhause, da es keine passende Schule für sie gibt. Für diese Kinder will ich ab dem nächsten Jahr eine Lehrerin suchen.

Am 13.10.2011 wird die offizielle Eröffnungsfeier mit Bischof Nestor Timanywa, dem Vereinsvorsitzenden des Lebenshilfe für Afrika e.V. Herrn Werner Schwarz und ca. 300 Gästen sein. Es gibt also noch viel zu tun bis dahin!

 Wir haben nun auch endlich eine Webseite: www.nikolaushaus.com

Herzliche Grüße, Stefanie Köster und ein Haus voll lärmender Kinder

  • NIKOLAUSHAUS e.V. St. Nicholaus Children´s Center, Kemonodo
Top